Renault Sport-Stützpunkt

Karlsruhe

Pforzheimer Str. 78-104
76275 Ettlingen
Tel. 0 72 43-57 90-0

 

Renault Sport-Stützpunkt

Pfalz

Münchner Str. 3
76756 Germersheim
Tel. 0 72 74-7 02 40

 

 

Der Megane R.S. Sport

 

 


Gestartete im Jahr 2009 und neu gestaltet im Jahr 2012 ist der Megane ganz oben auf der   RS Reihe der sportliche Fahrzeuge. Sein Außendesign stark evocative ausdrückliche hohen Standards in Leistung und Technologie.

 

 

 

AUSSENDESIGN


Der Auftritt des Mégane Coupé R.S. unterstreicht mit jedem Detail das hohe Leistungs- und Technologie-Niveau dieses Sportwagens. Die scharf gezeichnete Frontpartie wird von einem geschwungenen Spoiler mit Formel 1-Anmutung dominiert, der aerodynamisch wichtige Splitter unter der Frontschürze erinnert an leistungsfähige Tourenwagen. LED-Tagfahrlichter setzen markante Akzente. In der Rückansicht verkörpern Heckspoiler und Diffusor die Rennsport-Parallelen. Mit der großen Auswahl an 18- und 19-Zoll-Rädern, dem aggressiven RS Design-Paket in Rot und vielen anderen Optionen können Sie sich Ihren exklusiven Mégan R.S. zusammenstellen.

 

 

INNENRAUM


Je nach Bezug zieren graue oder rote Nähte die Sitze des Sportcoupés. Viele solcher exklusiven Details bestimmen die rassige Anmutung des Innenraums vor. Lenkrad, Instrumente, Alu-Pedalerie, Schalthebel - das Interieur des Mégane Coupé R.S. ist voll auf Sportlichkeit ausgelegt. Schon die serienmäßigen Sportsitze bieten exzellenten Seitenhalt. Optional sind RECARO-Schalensitze erhältlich, die auch dem Rennstrecken-Einsatz gewachsen sind. Mit den Sitzbezügen in Leder Karbon, Leder Cool Grey oder Recaro Leder Carbon macht das Mégane Coupé R.S. auf jeden Fall eine gute Figur.

 

 

 

 

 


MOTOR

 

Scharf, schärfer, Mégane Coupé R.S. - das neue sportliche Topmodell legt noch mal einen drauf. Nämlich 9 kW (15 PS) mehr Leistung und 20 Nm mehr Drehmoment Mit jetzt bis zu 195 kW (265 PS) bei 5.500/min erreicht der Seriensportler das Leistungsniveau des limitierten Mégane R.S. Trophy, der im Juni 2011 auf der Nürburgring-Nordschleife mit 8.08 Minuten einen neuen Rundenrekord für frontangetriebene Serienfahrzeuge erzielte. Ebenfalls beeindruckend: das maximale Drehmoment des Turbo-Vierzylinders von 360 Nm bei 3.000/min. Der kernige Motorsound und das Telemetriesystem R.S. Monitor erhöhen den Fahrspaß - und ein CO2 -Wert von nur 190 g/km ist für diese Leistungsklasse sensationell umweltverträglich.

 

 

 

FAHRWERK


Das Mégane Coupé R.S. besitzt die hochgelobte ISAS-Vorderachse (Independent Steering Axis System). Diese Konstruktion entkoppelt die Lenkung weitgehend von den Antriebseinflüssen und sorgt für exzellenten Grip der Antriebsräder. Optional lässt sich die Traktion durch eine mechanische Differentialsperre mit 35 % maximaler Sperrwirkung nochmals verbessern. Extra-Schub auf Knopfdruck liefert das Renault Sport Dynamic Management. Im Normal-Modus sind ESP und Gaspedalkennlinie auf Standardeinstellung, der 2,0-Liter-Turbo liefert 184 kW (250 PS) und 340 Nm. Im Sport-Modus sind ESP und Gaspedalkennlinie buchstäblich auf „Sport“ eingestellt, die Motorleistung beträgt 195 kW (265 PS) und 360 Nm. Im Race-Modus schließlich wird über den Sport-Modus hinaus das ESP deaktiviert - die Einstellung für Attacke auf der Rennstrecke.

 

 

 

Megane Sport